HÖRSPIEL

Das Spiel der Bühne oder vor der Kamera kann in ein Hörerlebnis umgesetzt werden. Das Ohr nimmt hierbei nochmal ganz andere Dinge wahr: Man legt mehr Aufmerksamkeit auf die tatsächlichen Töne, die von der Stimme und den darunterliegenden Haltungen ausgehen. Gepaart mit der Fähigkeit des Menschen, sich das  Gehörte bildlich und fantasievoll vorzustellen, erfüllt es uns mit einer einzigartigen Spannung, einzigartigem Glück und auch einzigartigem Verständnis. Lorris Andre Blazejewski schenkt diesem Spiel genauso leidenschaftlich sein Potenzial, wie im unmittelbar visuellen Bereich der Kunst.

Hörspiele

– Nur Gummistiefel sind erlaubt (2018), Station B3.1, R: Luise Schubert
– Schnupfenzeit (2013), Eigenproduktion, R: Steffen Siegmund

Wenn Sie Interesse haben, ihn in Ihr Projekt oder Vorhaben zu integrieren, nehmen Sie gerne über folgendes Formular Kontakt auf:


Sprache
Synchron
Hörbuch
Office of Arts